Fronius BYD HV

Zum Photovoltaik Shop

Fronius startet ab jetzt, mit Partner BYD, die BYD-Software für den Fronius Symo Hybrid.
Ab sofort ist die BYD-Software für den Fronius Symo Hybrid in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verfügbar.

 

Ab sofort wird Fronius über Ihre TechSupport Hotline die neue Software-Version, für Ihre jeweilige Anlage freischalten.

Ende April folgt eine Software-Version, die im freien Download verfügbar ist. Bis dahin ist eine Freischaltung über den TechSupport erforderlich.

Fronius ist der einzige Lösungsanbieter, der mit der BYD Battery-Box HV auch dreiphasige Verbraucher im Notstromfall versorgt. Damit gelingt Fronius ein weiterer Schritt in Richtung 24 Stunden Sonne. Sicher, effizient und leistungsstark.

Die Battery-Box Speicher von BYD basieren auf Lithium-Eisenphosphat, der sichersten Technologie am Markt. Diese ermöglicht kurze Ladezeiten über eine besonders lange Lebensdauer und sorgt so für hohe Eigenverbrauchsquoten.

Die Kombination mit einer Ladeinfrastruktur für Elektroautos oder einem Wärmespeicher mit dem Verbrauchsregler Fronius Ohmpilot ermöglicht maximale Unabhängigkeit im Eigenheim.

Beachten Sie auch die ausführlichen Informationen zu 
FRONIUS SYMO HYBRID UPDATE FÜR KOMBINATION MIT BYD BATTERY-BOX HV.
Siehe unten.

Weitere wichtige Unterlagen zum Download:

Installationsanleitung Symo Hybrid

Installationsanleitung Notstrom-Umschaltung für Solar Battery und BYD
 

 

 

FRONIUS SYMO HYBRID UPDATE FÜR KOMBINATION MIT BYD BATTERY-BOX HV.

 

Für den zuverlässigen und sicheren Betrieb der BYD Battery-Box HV mit dem Fronius Symo Hybrid ist es erforderlich, dass sowohl der Speicher als auch der Wechselrichter über die aktuellste Software verfügen.

Beim Fronius Symo Hybrid ist für die Kombination mit der BYD Battery-Box HV die Software-Version 1.11.1-3 erforderlich. Dafür muss der Wechselrichter vorher noch für die Software-Version freigeschalten werden. Dies erfolgt über den technischen Support von Fronius. Für diese Freischaltung ist die Bekanntgabe der Datalogger-ID oder der Serien-Nr. des Symo Hybrid notwendig. Im Anschluss können Sie das Software-Update wie gewohnt über das Fronius Solar.web Portal durchführen.

Wenn es sich um eine Neuinstallation handelt, gehen Sie bitte in dieser
Reihenfolge vor:
 

  • Installieren Sie den Wechselrichter laut beiliegender Anleitung. Ein AC-seitiger Anschluss reicht aus, um die Datalogger-ID abzulesen.
  • Führen Sie den Installation-Wizard am Fronius Symo Hybridmanager durch und stellen Sie eine Internetverbindung zu Fronius Solar.web her.
  • Kontaktieren Sie die Fronius Hotline.
  • Geben Sie die Datalogger-ID (239.xxxxx) oder die 8-stellige Serien-Nr. des Wechselrichters bekannt.
  • Das Update des Symo Hybrid wird durch einen Fronius Mitarbeiter für Sie freigeschaltet und kann anschließend von Ihnen über das Solar.web Portal gestartet werden.
  • Führen Sie weitere Installationsarbeiten (Anschluss PV-Module, Batterie, Smart Meter, etc.) durch.
  • Der Symo Hybrid sowie die BYD Battery-Box HV können entsprechend der beiliegenden Anleitungen konfiguriert und in Betrieb genommen werden.


WICHTIG: Eine Internetanbindung des Wechselrichters ist zwingend notwendig!

HINWEIS: Auch für die BYD Battery-Box HV ist ein Software-Update auf die Version 3.012 erforderlich. Gehen Sie dazu laut beiliegender Anleitung der Batterie vor.

Hier können Sie das BYD-Update runter laden.