SOL-50 News

SOL-50 ist ein lebendiges Montagesystem, das von der praktischen Montage-Erfahrung und technischer Innovation lebt. Ziel ist es, das System stetig besser, effektiver und sicherer zu machen. Aus diesem Grund ist unsere Forschungs- und Entwicklungsabteilung unter der Federführung von Thomas Manske ununterbrochen dabei,die einzelnen Komponenten weiterzuentwickeln. Aufwendige Belastungsstest und Zulassungsverfahren müssen durchlaufen werden, um neue Bauteile marktreif zu bringen. Dieser Anspruch auf Qualität und Sicherheit ist uns sehr wichtig, denn unser Montagesystem zeigt in der langen Montagehistorie keine Systemausfälle.
 

Neuheiten 2015 

 

 

 
 
Neuheiten 2014: SOL-50 Montageplatte

SolarEdge SEN SOL-50 Einlegesystem Montageplatte schöne Photovoltaik

Die Installation von Leistungsoptimierern (z.B. SolarEdge) verursacht einen nicht unerheblichen Mehraufwand bei der Installation von Solarstromanlagen. Durch die Vormontage am Boden reduziert sich der Installationsaufwand auf dem Dach. Die SOL-50 Montageplatte macht die Installation von SolarEdge Leistungsoptimierern und Mikrowechselrichtern billiger. Die Zusatzgeräte werden vorher montiert und dann einfach in das bestehende Montagesystem eingeklinkt. Der Markt dieser kleinen Geräte, die den Ertrag von Solarstromanlagen erheblich erhöhen sollen, wächst stetig. Viele Installateure haben die Vorteile der Systeme erkannt und bieten sie ihren Kunden an. Damit können die Installateure nicht nur teilverschattete Dächer vollständig mit einer Solaranlage bestücken, sondern auch solche Dächer, die sich früher überhaupt nicht für die Installation einer Photovoltaikanlage eigneten, weil sie zu viele Gauben hatten und zu zerklüftet waren, um ordentlich Strings planen zu können. Diese Probleme können die Leistungsoptimierer von SolarEdge lösen.

Allerdings ist die Zahl der Modulhersteller, die solche Optimierer fest in ihre Produkte integrieren, noch klein. Die SolarEdge Leistungsoptmierer funktionieren aber als Zusatzgerät mit fast jedem Modul, das am Markt erhältlich ist. Doch dann wird der Installationsaufwand erheblich größer. Das muss sich im Mehrertrag der Anlage niederschlagen. Darauf reagieren wir mit unserer Neuentwicklung. Die Zusatzgeräte wie Mikrowechselrichter und SolarEdge Leistungsoptimierer werden direkt auf eine Montageplatte vorinstalliert. Auf dem Dach muss der Installateur diese nur noch in das Montageprofil SOL-50 einklinken und verschrauben. Mit der steigenden Vormontage spart der Installateur viel Zeit und Aufwand auf dem Dach und damit Installationskosten für den Kunden. „Die dauerhaft sichere und einfache Lösung ist optimal auf das SOL-50 Montagesystem abgestimmt."